Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Willkommen Katharina!

Montag, 21.09.2020

Kürzlich stieß Katharina Berger als Neuzugang am CD Labor hinzu, um mit der Arbeit an ihrem Doktorat durchzustarten.

Im Zuge ihres Masterstudiums Umweltsystemwissenschaften an der Universität Graz konnte Katharina bereits Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeitsbewertung und Kreislaufwirtschaft erlangen. So lag beispielsweise der Fokus ihrer Masterarbeit auf der Identifikation von kritischen Lebenszyklusphasen, sogenannten „hotspots“, einer Holzhybrid-Fahrzeugkomponente mittels einer Lebenszyklusanalyse.

Nach Absolvierung diverser Praktika entschloss sich Katharina ihre Reise auf dem akademischen Pfad fortzusetzen. „Diese Entscheidung viel mir sehr einfach, da das Anstreben eines Doktorats für mich persönlich die beste Option bezüglich beruflicher und persönlicher Entfaltung darstellt“, gab sie an.

Ihr PhD zielt darauf ab, ein Konzept für die dynamische Produktdeklaration einer Fahrzeugkomponente unter Nutzung der Potenziale eines digitalen Zwillings zu entwickeln und somit ein nachhaltiges Produktmanagement mittels Einsatzes digitaler Technologien zu fördern. Der PhD wird in Kooperation mit der AVL List GmbH durchgeführt. Einer der ersten wichtigen Projektschritte findet Anfang Oktober in Form eines ersten Treffens mit Vertretern der AVL List GmbH statt.

Außerhalb der Arbeit erlernt Katharina gerne neue Sprachen und bereist neue Orte. Zudem hat sie kürzlich erneut das Klavierspiel aufgenommen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.