Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Auszeichnung mit WKO Forschungsstipendium

Mittwoch, 18.12.2019

WKO news, 05.12.2019

Investition in die Zukunft: Nachwuchswissenschaftler erhielten Stipendien für wirtschaftsnahe Diplom- und Masterarbeiten.

Über 100 Master- und Diplomarbeiten wurden bei der WKO Steiermark von Studierenden eingereicht, um eines der begehrten Forschungsstipendien für Nachwuchswissenschaftler zu gewinnen. Eine der Auszeichnungen wurde an Magdalena Rusch vergeben für ihre Masterarbeit zum Thema „Social Life Cycle Assessment in a Circular Economy context“ die in Kooperation mit dem CD-Labor für Nachhaltiges Produktmanagement in einer Kreislaufwirtschaft am Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung der Universität Graz verfasst wurde.

Mehr zum Inhalt der Arbeit hier.

Die Forschungsstipendien wurden unter dem Titel „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ von WKO Steiermark Präsident Josef Herk für wirtschaftsnahe Diplom- und Masterarbeiten vergeben. Insgesamt hat die WKO im Rahmen dieses Programms – die Stipendien wurden heuer zum siebten Mal vergeben – bereits 310.000 Euro an Nachwuchswissenschaftler ausgeschüttet.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.